Caffezza – Kaffeelimonade zum zocken?

Caffezza

In diesem Beitrag werden Marken und Produkte genannt, gezeigt oder verlinkt. In Einzelfällen werden mir auch Testmuster zur Verfügung gestellt. Die deutschen Gesetze verlangen, dass ich in diesem Fall auf WERBUNG hinweise. Du kannst dir sicher sein, dass meine Meinung dadurch nicht beeinflusst wird… 

Was trinkst du zum Zocken?

Ich bin da ganz einfach: Beim Zocken trinke ich am liebsten ein gutes Bier! Genauer gesagt Hefeweizen (Weißbier), hell.

Je nach Stimmung und Art des Abends dürfen es gerne auch mal ein paar mehr sein. Dazwischen vielleicht mal nen Kaffee und für den Durst am liebsten ein alkoholfreies Bier. Ja, ich bin Bierliebhaber :-)

Soviel zu meinen persönlichen Vorlieben.

Was ich damit sagen will: Zocken und was gutes zum trinken gehört zusammen wie Tastatur und Maus. Jeder hat da persönliche Vorlieben. Mal geht es um den Geschmack. Mal geht es um die Funktion (also Wachmacher) und manchmal geht es auch einfach nur um den Durst.

Getränke für Gamer – voll im Trend

Unabhängig davon, dass Getränke schon immer zur Grundausstattung jeder guten Gamingrunde gehört haben, liegen Produkte in diesem Bereich voll im Trend.

Lange Zeit waren die handelsüblichen Energy-Drinks der Platzhirsch. Trinkfertig in Dosen in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Vollgepumpt mit Koffein, Taurin, Chemie und vor allem ganz viel Zucker.

Ich selbst war noch nie ein Freund dieser süßen Brühe. 

Seit einiger Zeit hat sich der Markt etwas weiterentwickelt. Speziell für Gamer entwickelte Produkte, angereichert mit Vitaminen, Mineralien und natürlich auch Koffein drücken auf den Markt. Mal trinkfertig, mal als Pulver zum anrühren mit bunt gestalteten Shakern.

Caffezza – Coffee Lemonade

Vor Kurzem erreichte mich eine Anfrage eines neuen Start-Ups, dass auch auf diesem Markt mitmischen möchte.

Im ersten Moment dachte ich „nicht noch ein Gamer-Energy-Drink!“. Dann bemerkte ich aber, dass es sich hier um etwas Neues auf dem Markt handelt. Ein komplett anderer Ansatz und überaus interessant…

Caffezza ist eine Limonade aus kaltem Kaffee, versetzt mit zusätzlichem Fruchtgeschmack. OK, das hört sich im ersten Moment nicht wirklich lecker an. Aber du musst zugeben, dass es durchaus Interesse weckt und einfach was Neues ist!

Das neue Koffein

Mit diesem Satz wirbt das Start-Up und nennt dabei einige Vorteile und Argumente für diesen neuen Wachmacher…

  • 100% Arabica Kaffee
  • natürliches Koffein wie ein Espresso (25 mg / 100 ml)
  • ohne Taurin, vegan und laktosefrei
  • Kirsche-Orange-Ingwer Geschmack
  • erfrischende Kohlensäure
  • weniger Zucker (4,9 g / 100 ml)

Die Message geht darüber hinaus ganz klar gegen den üblichen „Gummibären-Geschmack“ und es wird bewusst auf das fragwürdige Taurin verzichtet. Außerdem soll Caffezza auch gut als Longdrink mit Jägermeister, Rum Limette oder Whiskey schmecken.

Was steckt drin?

Bevor ich zum Geschmack komme, schauen wir mal auf die Inhaltsstoffe.

Der Brennwert ist mit 20 kcal / 100 ml wirklich OK! Viele Softdrinks und Energy-Drinks bewegen sich in diesem Bereich deutlich über 40 kcal / 100 ml.

Die Zutaten zeigen 91% Kaffee-Aufguss, dann Zucker, gefolgt von Kohlensäure, Zitronensaftkonzentrat und natürlichem Aroma. Außerdem flüssiger Kaffeeextrakt sowie koffeinhaltiger Extrakt aus Kaffee, was mit Sicherheit für den erhöhten Koffeingehalt gebraucht wird. Die letzte Position sind Schaumverhüter Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren. Zusammengefasst also eine saubere Zutatenliste, die keine bedenklichen Stoffe der Lebensmittelindustrie beinhaltet.

Geschmack und Wirkung

Der Geschmack von Caffezza ist an dieser Stelle schwer in Worte zu fassen, um keine falsche Meinung zu bilden. Ich möchte es so beschreiben: Es ist wie bei einem sehr trockenen Wein. Am Anfang zieht sich erst einmal alles zusammen, dann kommt nach und nach der Geschmack.

Es ist was es ist.
Kalter Kaffee mit Kohlensäure und Fruchtgeschmack. 

Wobei es sich eher um eine Kaffeenote handelt.

Würde ich einen ganze normalen Kaffee brühen und dann durch den Soda-Sprudler jagen, wäre das bestimmt nicht das gleiche. Ich schätze, das liegt daran, dass Caffezza sehr schonend und kalt aufgegossen wird. Also nicht „gebrüht“ wie bei herkömmlichem Kaffee.

Während der Testphase habe ich zwei bis drei Personen einfach mal ohne große Worte probieren lassen. Die Reaktion war bei allen gleich: Ein leichtes verziehen der Gesichtszüge und die Aussage „Naja, mein Lieblingsgetränk wird das nicht“.

Aber wie am Anfang erwähnt, möchte ich auf den  Vergleich mit dem furztrockenen Wein zurück kommen.

Ich selbst habe schon einige Dosen getrunken und gewöhne mich daran. Ja, ich lerne das Getränk sogar zu schätzen. Denn eines ist klar, den Geschmack und das Gefühl von kohlensäurehaltigem Kaffee mit Fruchtgeschmack kennt die Zunge nicht. Und deshalb ist der erste Schluck einfach schwierig.

Zur Wirkung möchte ich gar nicht viele Worte verlieren. Es enthält Koffein wie ein guter Espresso. Deshalb kommt es für mich auch nicht in die Sparte „Energy-Drink“. Eher als Erfrischungsgetränk für Zwischendurch mit etwas Wachmacher-Effekt.

Mein Fazit zu Caffezza

Die Idee hinter Caffezza finde ich absolut cool! Auch, dass es trotz relativ wenig Zucker trotzdem angenehm süß schmeckt. Gefällt mir!

Der Geschmack ist jedoch schwierig. Die breite Masse wird dieses Getränk nach dem ersten Probieren nicht erreichen. Mit Sicherheit gibt es aber einen großen Teil, der daran Gefallen findet.

Zum Zocken sehe ich hier eine absolut coole Alternative. Vor allem wenn du klassische, übersüßte Energy-Drinks satt bist oder einfach (wie ich) nicht drauf stehst.

Mein Fazit lautet also:

Einfach mal probieren!
Großes Lob für die Idee und Umsetzung. Am Geschmack könnte man jedoch noch etwas feilen. Auf alle Fälle eine geniale Alternative…

Weitere Informationen zu Caffezza findest du unter caffezza.de. Mit dem Rabattcode gamer83-25 erhältst du übrigens 25% auf eine Bestellung ;-)

In diesem Sinne – wach bleiben… 

SPIELE NICHT EINFACH. SEI LEIDENSCHAFTLICH!
Dennis | gamer83.de

1 Kommentar

  1. Das Getränk hat tatsächlich mein Interesse geweckt. Ich kann mir den Geschmack kaum vorstellen, aber eine Alternative zu den zahlreichen Energy-Drinks wäre wirklich super. Guter Beitrag!

    http://yourgamerbro.com/

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password