Pathfinder

Mass Effect: Andromeda

PS4
Bei Amazon kaufen*

Mass Effect: Andromeda – Wie läuft’s Pathfinder?

Pathfinder

Mein Ziel als Pathfinder der Andromeda Initiative ist klar: Den Heleus-Cluster bewohnbar machen und so viele Kolonien wie möglich auf den vorbereiteten Planeten unterbringen.

Nach ca. 25 Spielstunden möchte ich also mal zusammenfassen, was bisher geschah und wie gut ich meine Aufgabe erfülle…

 

Bewohnbare Planeten

Durch die Aktivierung der sogenannten Alien-Gewölbe und verschiedener Quests gelingt es mir, nach und nach Planeten bewohnbar zu machen. Bisher ist mir das mit EOS (Wüstenwelt) und VOELD (Eiswelt) gelungen.

Ein Außenposten wurde errichtet und die ersten Kolonisten konnten aus dem Kyroschlaf geweckt werden, um die Planeten zu bewohnen. Dadurch erhalte ich regelmäßig Vorteile in Sachen Forschung und Militär, was mich in anderen Aufgaben voranbringt.

Aktuell bin ich an dem Planeten KADARA dran. Hier hat jedoch Priorität, erst einmal für Recht und Ordnung zu sorgen. Eine EX-Kommandantin der Initiative wurde abtrünnig und hat sich zur Anführerin der dortigen Infrastruktur durchgeboxt.
Sie mag mich nicht und ich sie nicht. Das kann noch heiter werden! Aber wahrscheinlich landen wir irgendwann gemeinsam im…

 

Die anderen Archen der Milchstraße

Bei der Andromeda Initiative sind mehrere Archen Richtung Heleus aufgebrochen. Die menschliche war nur eine davon.

Durch die sogenannte „Geisel“, eine zerstörerische Anomalie im Heleus-Cluster, ging bei der Ankunft bekannterweise einiges schief. Bis auf die menschliche Arche hat es keine andere geschafft an der Nexus anzudocken und ist irgendwo im Cluster verschollen.

Durch meine Hilfe und den eisernen Willen meiner reizenden Cora, haben wir inzwischen aber die Asari-Arche aufgetrieben und heil zur Nexus begleitet.

 

Lost in Nebenquests

Wie es eben so ist, verstricke ich mich sehr viel in Nebenaufgaben. Hier eine Meuterei auf der Nexus verhindert, dort illegale Waffenschiebereien aufgedeckt und immerwährend den Schwachen im Kampf gegen die Kett (feindliche gesinnte Einheimische) geholfen.

Immer wieder stelle ich fest, dass ich einfach zu gutmütig bin. Egal wer mich am vorbeilaufen anquatscht. Ich höre mir die Geschichte und an und kann selten ablehnen. Bin ja auch DER PATHFINDER 🙂

So wächst meine Liste der Aufgaben wichtiger und unwichtiger Natur ständig und und es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis der letzte Planet bewohnbar ist.

 

Weitere Pläne als Pathfinder

Sobald ich auf KADARA für Ruhe gesorgt habe, einen Außenposten errichtet und die Rebellen besiegt habe, kehre ich nach VOELD zurück.

Hier habe ich noch eine Rechnung mit einem „Architekten“ offen. Das ist so eine Art Cyborg-Alien und vergleichbar mit einem Drachen in Fantasy-Welten.

Danach soll es mal wieder in Richtung Haupt-Quest gehen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password