Mini TV Games – Retro Games für die Hosentasche


Warning: A non-numeric value encountered in /home/www/wordpress_062015/wp-content/themes/gauge/single.php on line 48
Mini TV Games

In diesem Beitrag werden Marken und Produkte genannt, gezeigt oder verlinkt. In Einzelfällen werden mir auch Testmuster zur Verfügung gestellt. Die deutschen Gesetze verlangen, dass ich in diesem Fall auf WERBUNG hinweise. Du kannst dir sicher sein, dass meine Meinung dadurch nicht beeinflusst wird…

Erst vor ein paar Tagen plauderte ich mit Freunden über die unheimlichen Fortschritte der Speichertechnik. Eine MicroSD-Karte mit 128 Gigabyte: Wie viele 5,25 Zoll Disketten müsste man dafür wohl auftreiben?

Wohl eine ganze Menge!

Der Mini TV Games von ThumbsUp! ist hierzu ein tolles Beispiel, wie sich moderne Speichertechnik mit längst vergangenen Videospiel-Nostalgien verbinden lässt.

Mit ganzen 200 8-Bit Retro Spielen kommt dieses kleine Platzwunder in der Größe einer Streichholzschachtel daher! Und das soll nicht das einzige Argument für dieses nette Spielzeug sein.

Einfachste Kopplung mit dem TV-Gerät für schnellen Nostalgie-Spielspaß verspricht der Hersteller.

Mini TV Games

Der Mini TV Games Retro Games Controller verspricht so einiges. Also schauen wir mal, ob das Gerät auch was taugt und der versprochene, einfache Anschluss an das TV-Gerät sich bestätigt.

 

Der Lieferumfang

Neben dem Gerät an sich ist das benötigte Kabel für die TV-Verbindung und eine Bedienungsanleitung dabei. Das Kabel ist am einen Ende ein kleiner Klinke-Stecker, der in den Mini TV Games Controller kommt. Das andere Ende sind zwei Cinch-Stecker. Einer (gelb) für das Videosignal und einer (weiß) für das Audiosignal. Wird also ein Mono-Signal werden, was für 8-Bit Spiele wohl völlig ausreichend ist.

Das Kabel hat übrigens eine Länge von 2 Metern. Finde ich ein kleines bisschen zu wenig. Wer sitzt heute bei 40 Zoll Bildschirmdiagonale aufwärts schon so nahe am TV?

Leider fehlen die benötigten Batterien.
Gleich drei AAA-Micros kommen in den Mini TV Games.

Irgendwie ein wenig schade. Gerade wenn man das Teil direkt ausprobieren möchte, sind natürlich keine Batterien im Haus. Aber wer Kinder hat, hat dieses Problem nicht ;-)

Mini TV Games

 

Der Anschluss

Wenn ich ehrlich bin, war ich im ersten Moment etwas skeptisch. Hat mein absolut moderner Smart-TV überhaupt noch so schnöde Cinch-Eingänge für Video? Aber tatsächlich waren die schnell gefunden! Der gelbe Stecker in die gelbe Buchse und den weißen in die weiße Audio-Buchse (könnte man aber auch in den roten Stecken, denke ich).

Den TV noch einschalten und auf den AV-Kanal schalten. Bei mir hat es den im „Source-Menü“ erst angezeigt, nachdem da auch was eingesteckt war. Ansonsten wird der einfach ausgeblendet. Also nicht ewig suchen. Erst verkabeln.

Und schon fertig!

Mini TV Games

 

Mini TV Games in Action

Mit einem gespannten Grinsen auf den Lippen schaltete ich also diese Retro Spielekonsole ein und innerhalb zwei Sekunden erschien auch schon das Menü.

OK! Respekt…

Das Menü ist recht einfach gehalten. Die 200 Spiele werden direkt und durchnummeriert aufgelistet. Mit der „A“ und „B“ Taste kann man an den Anfang oder zum Ende springen. Bewegt man Joystick nach links oder rechts, blättert es ganze Seiten.

Also einfach mal das erste Spiel gestartet.
„F22 Fighter“ oder so ähnlich  lautet der Spieltitel.

Ein klassisches Arcade Spiel.
Die F22 muss mittels Joystick bewegt werden, um so den Gegnern auszuweichen. Nebenbei kann ich diese oder stationierte Gegnergeschütze beschießen. Durch herumfliegende Upgrades werden meine Waffen verstärkt oder ich bekomme zwei Flügelmänner. Und so weiter. Irgendwann ein Levelboss, der mir ordentlich zu schaffen macht.

Cool!

Die Neugierde auf die weiteren 199 Retro Games lässt mich aber zurück ins Menü steuern. Langsam blättere ich die Titel durch. Keiner kommt mir jedoch auf Anhieb bekannt vor. Weder Tetris, PacMan, Snake oder sonst ein RICHTIGER Klassiker taucht auf.

Am 200. Titel angekommen, war ich dann leicht enttäuscht.
Zumindest Tetris hätte ich erwartet. Aber wie es aussieht, sind alle 200 Titel lizenzfreie, recht einfach gehaltene Spielchen.

Also nochmal auf Anfang und stichprobenartig einige Titel gestartet. Hin und wieder kam mir dann doch einer etwas bekannt vor. Zumindest vom Gameplay. Die Mischung passt auf jeden Fall. Es gibt Sportspiele, Puzzle und typische Arcade.

Mini TV Games
Fazit

Nach ca. einer Stunde daddeln und etwa 20 der 200 angespielten Titel, kann ich folgendes über den Mini TV Games sagen…

Ein sehr großes Manko ist – wie schon erwähnt – das Fehlen wahrer Klassiker wie Tetris oder PacMan. Nämlich genau an diese Titel denkst du zuerst, wenn die Rede von 200 Retro Spielen ist. Dazu sind die Spiele auch sehr einfach gestrickt und ähneln sich in vielen Punkten. Spielgenuss mit Tiefgang ist also nicht zu erwarten.

Beachtet man aber, dass ThumbsUp! mit dem Mini TV Games ein eher witziges Gimmick entworfen hat, fällt das gar nicht so ins Gewicht.

Als das etwas andere Geschenk, als Party-Spielzeug oder mit den Kumpels zum Bierchen auf jeden Fall eine gelungene Alternative. Und für knappe 20,- Euro kann man – ganz ehrlich – auch nicht mehr erwarten. Ich hätte im ersten Moment sogar mehr geschätzt.

Was mich total beeindruckt hat, war die versprochene Einfachheit. Die damit auch eingehalten wurde. In nur wenigen Sekunden ist der Mini TV Games angeschlossen und Spielbereit. Selbst für Leute, die sich sonst ein bisschen schwer damit tun, Unterhaltungselektronik zu verkabeln.

Abschließend also top Preis/Leistung mit dem nicht ganz erwarteten Spielspaß. Bringst du das Teil aber zur nächsten Party mit, bist du der Held des Abends!

Und wenn du den Mini TV Games jetzt haben möchtest, hier der direkte Weg zu Amazon…

thumbs UP! Mini TV Games - inkl. 200 Retro Spielen - Retro, Vintage, Gaming, 80er, Videospiel -...
  • Video Game Controller mit Mini Joystick, Start-, Reset- und A+B Knöpfen
  • Inkl. 200 integrierten 8-Bit Retro Spielen (u.a. Schieß-, Arkade-, Puzzle- und Sportbasierte Spiele)
  • Cinch-Kabel für die Audio- / Videoverbindung (im Lieferumfang enthalten)
  • Voraussetzung: Fernseher mit Cinch-Eingang (weiß und gelb)

 

Viel Spaß damit!

3 Kommentare

  1. witziges Spielzeug ^^. Richtig Retro, hat aber style

    Antwort
  2. Hahah so lustig das Teil :D

    Antwort
  3. Super geil,
    ich finde diesen Retro Trend ganz witzig. Auch wenn ich mit Pokemon-Go nicht all zu viel anfangen konnte, kann ich mich doch immer für gute Kindheitserinnerungen begeistern.

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password