Schockiert! – Deutschland’s Elektrofachmärkte

Der folgende Beitrag richtet sich an Deutschlands Elektrofachmärkte, die wenn es drauf ankommt, zu nichts zu gebrauchen sind! Eine unglaubliche Geschichte ereignete sich am vergangenen Wochenende, die ich bis jetzt kaum glauben könnte, hätte ich es selbst nicht erlebt….

Wie bereits bekannt, bin ich seit Samstag stolzer Besitzer meines neuen Monitors. Da dieser über die relativ neue Schnittstelle Display Port verfügt, habe ich beim Bestellen des Geräts – in weiser Voraussicht – gleich ein Display Port Kabel mitbestellt. Wohl wissend, dass meine Grafikkarte eben zwei solcher Ports besitzt.

Als dann am besagten Samstag der erste Postbote, das bei Amazon bestellte Kabel brachte, stieg die Vorfreude ins unermessliche. Kurz darauf müsste auch der Monitor kommen, denn dieser war per Paketdienst angekündigt. Kaum das Kabel richtig ausgepackt, war er auch schon da. In aller Ruhe und Genüsslichkeit packte ich diesen aus und erfreute mich am ersten Abziehen der Schutzfolien. Kurz auf dem Schreibtisch Platz geschaffen, etwas abgestaubt und den neuen Monitor platziert.

Nun ging es zum Anschließen des neuen Schmuckstücks mit meinem neuen Display Port Kabel. Und dann passierte es! Das erste Ende des Kabels in den Monitor gesteckt, dann mit dem anderen Ende zur Grafikkarte hinutergebückt, um nach dem Port zu suchen. Es traf mich wie ein Schlag… Die Grafikkarte hat verdammte zwei MINI-Display Ports!

Ich wusste in diesem Moment nicht was schlimmer war. Die Wut über mich selbst, dass nicht vorher geprüft zu haben oder die Enttäuschung, den Monitor nicht gleich per DP in Betrieb nehmen zu dürfen. Und wiedermal ärgerte ich mich zusätzlich über diese verdammten Größen bei Schnittstellen. Ob das nun USB, Firewire oder der Display Port war. Man hat immer das falsche Kabel!

Nach einer kurzen Beruhigungsphase – ein paar weitere Folien abgezogen – dachte ich mir „Ist ja nicht schlimm. Kann ja nachher kurz in den Media Markt fahren und ein Kabel holen“.

Gesagt – getan. Eine halbe Stunde später saß ich im Auto um 7 KM zum nächsten Media Markt zu fahren. Im Laden angekommen, lief ich zielstrebig zu den Computerkabeln, wo ich erfahrungsgemäß ein Display Port Kabel vermutete. Nach gefühlten zehn Minuten absuchen der Kabel kam dann die Ernüchterung. Alles was es gab, war ein Adapter von HDMI auf Display Port. Meinen Augen nicht trauent, fragte ich einen „Fachberater“ nach einem Display Port Kabel. Im dem Moment als ich meine Frage ausgesprochen hatte, spürte ich in seinen Augen, dass er einen kurzen Moment KEINE AHNUNG HATTE WAS ICH MEINE!

Dann zuckte er kurz zusammen und lief Richtung dem Kabelregal, an dem ich selbst zehn Minuten davor stand. Vermutlich hatte er mal irgendwas mit Display Port bei der letzten Inventur gelesen, was ihm eben eingefallen ist. „Müssten wir als Adapter hier haben“ sagte er während dem kleinen Fußmarsch. Es fing an in mir zu brodeln… Wie so oft, bereute ich es im Media Markt um Hilfe gefragt zu haben. Ich machte ihm klar, dass ich kein Interesse an einem Adapter habe, sondern ein richtiges DP-Kabel haben möchte. Nach einem kurzen suchenden Blick sagte er mir, dass leider alle weg sind.

„Ja ist klar!“
Dachte ich mir. Der Mann hatte keine Ahnung! Normalerweise hätte er in sein Warenwirtschaftssystem geschaut, ob noch eins auf Lager ist. Der wollte mich einfach los werden! Aus diesem Grund suchte ich selbst noch ein bisschen und gab es dann auf.

Wutentbrannt fluchte ich in Gedanken vor mich hin und fasste den Entschluss, in den nicht weit entfernen Expert zu fahren. Immerhin hatte ich hier im Bezug auf die Kompetenz der Fachberater bessere Erfahrungen. Dort angekommen, war es nicht schwer die Wand, mit den Kabeln zu finden. Das Angebot an Computerzubehör hielt sich dort jedoch in Grenzen. Nach einigen Minuten Suche musste ich feststellen, dass es hier noch viel schlimmer war als im Media Markt. Nicht einmal einen Adapter hätte ich hier kaufen können.

Aufgrund meiner guten Erfahrung mit dem Personal fragte ich aber dann doch den nächsten freien Mitarbeiter. Dieser wusste im ersten Augenblick schon mal was „Display Port“ ist, fragte aber dann „Für Apple oder wie?“ Keine Ahnung was er meinte, ich sagte ihm dann was ich genau suche. Darauf hin suchte er verzweifelt wirkend beim Apple Zubehör, ob es evtl. ein Kabel nach meinen Vorstellungen gibt.

Leider gab es hier auch nur DIE ADAPTER. Ich konnte meinen Frust nicht länger zurückhalten und fragte den Fachberater genervt, was eigentlich so schwer ist, hier in der Gegend ein DP-Kabel zu finden. Er meinte dann nur, dass die Nachfrage nach „so etwas“ nicht so hoch sei und dann war er froh, dass ich nicht weiter bohrte. Ich verabschiedete mich und signalisierte ihm dabei, dass ich zu tiefst verärgert bin. Natürlich juckte ihn das nicht…

Zuhause angekommen wollte ich mir aber die Freude an meinem neuen Gerät nicht nehmen lassen und beschloss, mit einem Dual-Link DVI-Kabel weiterzumachen. Ich erkundigte mich kurz im Netz, ob es hier einen Qualitätsunterschied gibt. Da dies nicht der Fall war, konnte ich den Monitor anschließen und aller Ärger war vergessen.

Was möchte ich nun mit dieser kleinen Geschichte nach einer wahren Begebenheit deutlich machen?

Ich finde es total krass, dass unsere Elektrofachmärkte sich so nennen dürfen. Es sind doch, wenn man ehrlich ist nur Discounter. Mainstream Produkte wie Fernseher, Tablets oder Mobilfunkgeräte werden in Massen verkauft. Hier werden den „Fachberatern“ per Kurzschulung die wichtigsten Eigenschaften beigebracht. Aber Ahnung aus dem Bereich haben trotzdem die wenigsten. Braucht man mal etwas spezielles, ist man aufgeschmissen.

Aber was ich bisher noch nie erlebt habe, ist so ein Ding wie an diesem Samstag. Zwei Märkte haben nicht einmal ein einziges Kabel da. Und es ist nicht so, dass der Display Port gerade erst auf den Markt gekommen ist. 2006 wurde die erste Version veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password


Warning: session_cache_limiter(): Cannot change cache limiter when session is active in /home/www/p1vv1k/core/bootstrap.php on line 32