Gehäuse mit Stil: Das be quiet! Pure Base 600

pure base 600

Nicht nur Gamer sind ständig auf der Suche nach den besten Gaming Gehäusen für ihren PC. Wenn du nach einer starken und kostengünstigen Lösung fahndest, die unkompliziert daherkommt und selbst unerfahrene Bastler unterstützt, liegst du mit dem be quiet! Pure Base 600 Gehäuse auf der richtigen Seite.

 

Basismodell für Bastler: be quiet! Pure Base 600

Bereits seit 2015 erfreut sich das be quiet! Pure Base 600 Gehäuse einer enormen Beliebtheit. Der Newcomer unter den Gehäusemodellen konnte bislang mit zwei Silent Base Varianten die Zockerherzen erobern. Für etwas mehr Geld wurde im letzten Jahr sogar ein Premium Gehäuse auf den Markt gebracht.

Mit dem Dark Base Pro Gehäuse wurde Technik-Fans ein riesiges Platzangebot für Laufwerk, Mainboard und Lüfter-Platzierung beschert, bei dem die Optik mit hochwertigen Seitenteilen aus Plexiglas punktet.

Neben diesen drei Gehäusen bot sich bislang noch keine passende Möglichkeit an, Einsteigern unter die Arme zu greifen.

Mit dem be quiet! Pure Base 600 Gehäuse ändert sich dies jetzt! Denn das Gehäuse sorgt nicht nur für einen niedrigen Preis, sondern richtet sich an PC-Besitzer, die ihre Hardware zum ersten Mal selbst gestalten wollen. Das Innenleben der neuesten und gerade erst erschienenen Gehäuse-Revolution fällt dabei etwas einfacher aus als dies bei den anderen Varianten der Fall ist, bietet jedoch genügend Stauraum für mögliche Extras. Außerdem sorgt der neueste Geniestreich des Herstellers dafür, dass die Basis des PCs ein solides und überzeugendes Gehäuse erhält. Ab ca. 80 Euro erhältst du als Nutzer eine praktische und günstige Alternative zu Luxus-Versionen, die deinen Geldbeutel schont und prinzipiell alles bietet, was du für den Einbau deiner Hardware-Komponenten benötigen wirst.

Slots, Anschlüsse und mehr

Im Inneren des be quiet! Pure Base 600 befinden sich beispielsweise Kombinations-Laufwerkshalterungen für 3,5- und 2,5-Zoll. Wenn du den geeigneten Platz für deine SSDs oder HDDS in der Größe 2,5-Zoll suchst, findest du diesen an den Außenseiten der Laufwerkshalterungen im be quiet! Pure Base 600 Gehäuse vor.

Die Entnahme der Halterung erfolgt einfach. Du musst dabei lediglich kleine Rändelschrauben lösen. Zu finden sind die Slots übrigens an den Mainboard-Trays, an denen du noch einmal zwei 2,5-Zoll-SSD Halterungen vorfinden wirst. Durch diese erstklassige und einfache Möglichkeit zur Anbringung, wirst du schnell auch als ungeübter Bastler erste Erfolge verzeichnen.

Zunächst mag die Größe des Innenraums, die von Herstellerseite mit einem Fassungsvermögen von 51 Liter angegeben wird, etwas beengt wirken, doch der Schein trügt. Obwohl das be quiet! Pure Base 600 bewusst etwas einfacher gehalten wurde, finden sich die wichtigsten Einbaufächer an den dafür vorgesehenen Plätzen. An der Front finden sich Audioanschlüsse und USB 3.0 Ports, je zwei Stück an der Zahl.Pure base 600 explode

Genügend Platz für eine Vielzahl von Lüftern

Lüfter werden bei diesem Gehäuse an der Front verbaut und sind von Werk aus mit Staubfiltern versehen. Zur Auswahl stehen die Möglichkeiten der Anbringung von gleich zwei Lüftern der Größe 120 mm oder eines 140 mm Lüfters.

Noch mehr Platz erhältst du, wenn du den 5,25-Zoll-Käfig im Gehäuse demontierst, denn jetzt passt sogar ein dritter 120 mm Lüfter hinein.

Du suchst nach einer eleganten Möglichkeit, ein schlichtes Gehäuse zu nutzen, dass dennoch genügend Platz für eine Wasserkühlung bietet?

Dann ist das be quiet! Pure Base 600 Gehäuse eine ideale erste Option. Praktisch und flexibel lässt sich sogar die Gehäuseoberseite öffnen, um einen schnelleren Zugriff auf die einzelnen Bestandteile im Inneren zu erhalten. Dort findest du zudem weiteren Platz für 120 mm Lüfter (drei Stück bieten sich an dieser Stelle an) oder 140 mm Lüfter. Fest im Gehäuse verankert, gibt sich der Hecklüfter zu erkennen. Hier hat der Hersteller einen be quiet! Pure Wings 2 Lüfter in der Größe von 120 mm verbaut.

 

Optische Akzente mit drei Farb-Varianten, die zu überzeugen wissen

Farblich wurde beispielsweise auf eine dezente Wahl von Anthrazit und dunklem Grau geachtet, das sich ideal in den meisten Wohnungen etablieren wird und stilvoller wirkt, als es der geringe Anschaffungspreis zunächst vermuten lässt. Dies liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass sich das be quiet! Pure Base 600 Gehäuse in Grundzügen an der Premium Modell Version, der Dark Base Variante, zu orientieren scheint.

Wie die Dark Base Lösung, verfügt auch die be quiet! Pure Base 600 Gehäuse-Option über weitere Farben, die zur Auswahl stehen. So hat der Verbraucher neben der schwarzen Ausführung auch noch die Wahl zwischen Orange und Silber. Die silberne Variante ist dabei aber nur ohne Seitenfenster und die orangene nur mit Seitenfenster erhältlich.

Große Grafikkarten erhalten eine perfekte Unterstützung

Auch Grafik-Enthusiasten kommen mit der günstigen Gehäuse-Version auf ihre Kosten, denn vor allem Spieler mit langen Grafikkarten bis zu einer Größe von 42,5 cm werden das Gehäuse schnell zu schätzen wissen. Dafür fällt die Breite des Turms auf gerade einmal 22 cm. Doch was zunächst klein wirkt, entpuppt sich im Innenleben als Vorteil.

Positiv hervorzuheben ist zudem, dass sich der Einbau der einzelnen Komponenten erfreulicherweise einfach gestaltet. Beschränkungen gibt es allerdings im Punkt der Platinen, denn nur Standard-ATX-Größen, M-ATX und Mini-ITX werden unterstützt. Die geräuscharme Eigenschaft des praktischen Towers wird durch eine optimale Dämmung im Innenraum unterstützt.

 

Fazit zum be quiet! Pure Base 600 Gehäuse

Normalerweise erhalten Nutzer für wenig Geld auch nur eine beschränkte Leistung. Beim Basismodell Pure Base 600 verhält sich dies jedoch anders. Hier bekommst du nicht nur einen praktischen Tower für deine Hardwarekomponenten, sondern erhältst neben einer einfachen Einbau-Lösung auch noch optische Raffinessen und genügend Platz im Innenraum.

Sonderpreis!
be quiet! Pure Base 600 Window Gehäuse orange BGW20
  • Extrem wandlungsfähig dank verstellbarer HDD-Slots und entnehmbarem ODD-Käfig
  • Komplett gedämmt am Deckel, an der Front und an den Seiten
  • Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle in Deutschland
  • Vollverglastes Seitenfenster aus 4mm dickem, getöntem Temperglas

Vielen Dank an Leo für diesen informativen Gastartikel!
Dennis | gamer83.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password