Der Spieleführer

DER SPIELEFÜHRER: Ballerspiele

Der klassische Ego-Shooter wird oft auch als „Schlauchshooter“ bezeichnet.

Liegt wohl an dem linearen und vorgegebenen Leveldesign. Entgegen der RPG-Action-Abenteuer geht es in Ballerspielen erst einmal ums Feinde erledigen und überleben. Ins Ziel kommen und die Story vorantreiben. Einfach aber Geil!

Ein wichtiger Unterschied ist die Perspektive. Also die ICH-Perspektive [Ego-Shooter] oder wie von einer anderen Person hinter dem Spieler [Third-Person-Shooter].

Ego-Shooter

Half-Life 2

Wow das Spiel ist inzwischen älter als meine beiden Kinder zusammen! Aber falls du es noch nicht kennst, ist das wie Star Wars in der Filmindustrie.

Release: 2004 | Metacritic-Wertung: 96

Wolfenstein: The New Order

Ein Ego-Shooter der alten Schule würde ich sagen. Brutal, übertrieben, Waffen pur und ein Protagonist, bei dem Arnold Schwarzenegger zu seinen Besten Zeiten davon gelaufen wäre. Ach ja, und eine überragende Story :-)

Release: 2014  | Metacritic-Wertung: 81

Third-Person-Shooter

Dead Space 2

Science-Fiction-Horror vom Feinsten! Einmal gespielt und du wirst in Zukunft bei jedem Text-Marker an dieses Spiel denken. Warum nur Teil 2 in dieser Liste? Weil er einfach besser war…

Release: 2011 | Metacritic-Wertung: 87

Hitman: Absolution

Die Hitman-Reihe dürfte jedem ein Begriff sein. Mit Hitman: Absolution konnte sogar ich mich anfreunden und hatte mega Spaß dabei!

Release: 2012 | Metacritic-Wertung: 79

Lost Password