Die ersten zehn Stunden „Rise of Venice“

Die ersten zehn Stunden „Rise of Venice“

DIE SUCHT IST WIEDER DA!
Endlich genau DAS was ich gesucht habe. Wenn die Stunden wie Minuten verfliegen, die Augen austrocknen und alles andere unwichtig erscheint, habe ich den „Anno-Effekt“!

Ja „Rise of Venice“ ist eine tolle Wirtschaftssimulation ganz wie die Vorgänger „Port Royale“ oder „Patrizier“. Es gibt doch nichts schöneres als mit einem großen Konvoi von Hafen zu Hafen zu fahren, Handelslizenzen zu managen und günstig gekaufe Waren für teures Geld zu verkaufen. Mit steigendem Status und wachsenden Rechten bauen wir uns eigene Betriebe, treten in die Politik ein und erledigen ein paar Aufträge namhafter Ratsmitglieder oder werden zum Freibeuter. Legen automatische Handelsrouten fest, bauen Lager um Preise zu puffern und werden hier und da zum Monopolisten. Einfach ein gutes Prinzip, was sich in neuem Gewand an Altbewährtes hält aber dennoch neue Elemente einbaut. Da ich noch am Anfang meiner Karriere bin, kann ich noch nichts genaues sagen. Aber bis jetzt bin ich begeistert und überrascht von der Abwechslung zu den letzten Actionspielen.

Was ich übrigens ganz toll finde: Ein Datenträger, CD-Key, gedrucktes Handbuch und eine Übersichtskarte der Handelswelt als Poster mit dabei!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password


Warning: session_cache_limiter(): Cannot change cache limiter when session is active in /home/www/p1vv1k/core/bootstrap.php on line 32