[#52Games] Thema 4: Deja-vu


Warning: A non-numeric value encountered in /home/www/wordpress_062015/wp-content/themes/gauge/single.php on line 48
Deja-vu

Das aktuelle Projekt 52 Games auf Zockwork Orange verfolge ich schon seit dem Start im Juni. Bisher ist mir zu keinem Thema eine passende Story eingefallen. Das soll sich aber nun ändern!

Das Thema „Déjà-vu“ ist eine sehr interessante Vorgabe, die mit Sicherheit ganz besondere Beiträge entstehen lässt. Ich bin jetzt schon auf die Geschichten der anderen Blogs gespannt. Nun aber zu meinem Part…

 

Der Minutemen Hut

Vor knapp einem halben Jahr war ich intensiv mit Fallout 4 beschäftigt. Gleich zu Beginn des Spiels begegnet man den Minutemen und ihrem Anführer. Je nach Abschluss der verfügbaren Quests kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem du zum Anführer der Minutemen ernannt wirst.

Passend dazu gibt es diesen geniale Hut…

Minutemen

Gepaart mit einer passenden Brille und lässiger Klamotte hat mich dieser Hut lange im Spiel begleitet und wertete viele Zwischensequenzen und Slow-Motion Aufnahmen mit einer gewissen Coolness auf.

 

Das Deja-vu

Es ist nicht einmal lange her, da war ich damit beschäftigt die Bresche zu schließen. Die Rede ist von Dragon Age: Inquisition. Natürlich sind das zwei ganz unterschiedliche Spiele. Das Setting, die Zeit, das Universum. In Fallout sind es Laser, in Dragon Age sind es Pfeil und Bogen. In Fallout Ghule, in Dragon Age Dämonen. Und so weiter…

Da war ich also am Spielen, Sammeln und Ausrüsten meines Charakters, als es aus heiterem Himmel geschah. Wie aus typischen Filmszenen schien es vom Himmel zu scheinen und ein Gegenstand erlangte meine Aufmerksamkeit.

Erst zögernd, dann gespannt schaffte ich ihn in mein Inventar…

Nach näherer Betrachtung und einer Anprobe konnte ich es nicht glauben!
Ich hatte ihn gefunden…

MEINEN MINUTEMEN HUT!

Dragon-Age-Minutemen

Von da an war Dragon Age nicht mehr das selbe Spielgefühl. Irgendwie fühlte ich mich wie zuletzt in Fallout 4 als Minutemen. Ein Deja-vu eben. Selbstverständlich beeinflusste das meine Entscheidungen und Handlungen im weiteren Spielverlauf.

Bis zum Schluss wechselte ich die Kopfbedeckung nicht mehr.

Was soll ich auch mit einem blöden Helm aus Metall? Der beengt meine Sinne und lässt mich doof aussehen.

Und so wurde die Bresche geschlossen, die Dämonen besiegt und das alles mit dem Minutemen Hut. Ein tolles Déjà-vu und genau das richtige fürs aktuelle Thema von 52 Games… 

Hier noch ein paar festgehaltene Momente mit meinem Hut…

52 Games

52 Games

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password