windows 10 setup

Windows 10

Wie du Windows 10 nach dem Upgrade NEU installierst

Seit knapp einer Woche ist Windows 10 für ein Jahr lang kostenfrei erhältlich.

Das Upgrade kann bequem über die Windows Update Funktion eingespielt werden und läuft in den meisten Fällen problemlos durch. Anschließend kann ohne Weiteres weitergemacht werden!

Eigentlich eine super Sache so ein Upgrade!

Aber der technikbegeisterte Gamer und PC-Enthusiast weiß, dass nur eine komplette Neuinstallation, die sogenannte CLEAN INSTALL, das einzig Wahre ist….

Nur durch das alt bekannte „platt machen“ wird das System von Altlasten, Datenmüll und Überresten des alten Betriebssystems befreit. Ein neuer und frischer Master Boot Record ist doch wie frisch geduscht vor dem Klamottenwechsel. Oder nicht?

Wenn du also ein paar Minuten Zeit investieren möchtest und dir die kleine Arbeit von ein paar Datensicherungen nicht zu viel ist, erkläre ich kurz wie das ganze abläuft.

 

Die wichtigsten Fragen vorab beantwortet

1. Die Neuinstallation ist nur möglich, wenn du VORHER das Upgrade über dein Windows 7/8/8.1 gespielt hast. Warum? Nur dadurch wird aus deinem gültigen Lizenzschlüssel ein neuer Windows 10 Key generiert.

2. Du musst natürlich einen Datenträger mit Windows 10 in Form einer DVD oder eines USB-Sticks erstellen. Das ist aber ganz einfach und ebenfalls kostenfrei.

 

Und los geht’s!

Zunächst nochmal die Kontrollfrage zur Sicherheit. Hast du alle wichtigen Daten auf deiner Systemfestplatte gesichert? Meistens vergisst man die Daten auf dem Desktop oder die Benutzerdaten. Die sind standardmäßig unter C:\Benutzer\Benutzername

Während du deine Daten sicherst, kannst du aber schon mal anfangen, Windows 10 für deinen Datenträger herunterzuladen. Die Daten aus deinem Upgrade sind leider nicht zu verwenden.

Hierzu gibt es das sogenannte Media Creation Tool von Microsoft. Damit kannst du nochmals von Hand das Upgrade starten oder eben einen Datenträger erstellen. Das Tool lädt die benötigten Daten automatisch herunter.

Während deine Daten sichern und Windows 10 herunterlädt solltest du noch deinen neuen Windows 10 Key auslesen. Hast du nämlich das Upgrade gemacht, wurde dein bisheriger Lizenzschlüssel in ein Windows 10 Schlüssel umgewandelt.

Leider steht der nicht gerade mal so in den Einstellungen. Der Schlüssel muss mit einem kleinen Tool ausgelesen werden. Gerne kannst du aber auch googeln, wie du das ganze ohne Tool funktioniert. Das benötigte Tool nennt sich z.B. Windows Product Key Viewer. Es gibt viele solcher kleinen Programme. Du kannst auch gerne ein anderes verwenden.

 

Jetzt wird platt gemacht…

Du hast nun einen Windows 10 Datenträger, einen Windows 10 Product Key und deine wichtigen Daten der Systemplatte gesichert. Der CLEAN INSTALL steht somit nichts mehr im Wege.

Ab hier läuft es wie gewohnt ab.
Einfach den PC neu starten und von DVD oder USB booten. Falls das nicht funktioniert solltest du kurz im BIOS/UEFI vorbeischauen und die Boot-Reihenfolge so einstellen, dass zuerst das Laufwerk bzw. USB auf bootbare Daten geprüft wird.

Drücken sie eine beliebige Taste um von CD/DVD zu booten…

Wenn du diese Meldung siehst, drückst du eine BELIEBIGE TASTE und schon startet das Setup. Hier dann einfach auf JETZT INSTALLIEREN klicken.

windows 10 setup

Nun hast du es fast geschafft! Am besten die Systemfestplatte nochmals formatieren und diese dann zur Neuinstallation auswählen. Bitte komm ja nicht auf die Idee an den anderen Festplatten (wenn vorhanden) herumzudoktern!

Ab hier kennst du den Rest dann bereits aus dem Upgrade…
Viel Spaß mit deiner CLEAN INSTALL!

 

Gefällt dir der Beitrag? Jetzt teilen...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Sign Up